Liebe Netzwerkerinnen,
liebe Netzwerker,

Ich hoffe, dass es Euch allen gut geht und Ihr vor allem gesund seid. Hoffentlich sind einige von Euch schon geimpft worden.
Die verflixte Corona-Pandemie stellt uns unverändert vor große Herausforderungen. Wir alle sind Corona und ihre Folgen leid und wünschen uns, dass wir uns bald wieder von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen können.
Obwohl die Zahl der Infektionen bis Mitte Februar zurückgegangen ist, ist sie dann wieder gestiegen. Dazu kommen als neue Herausforderung die Mutationen des Virus. Leider ist auch das Impfen nicht so gelaufen wie wir uns das Ende des Jahres vorgestellt haben. Viele von uns müssen voraussichtlich bis spät in den Sommer warten, bis sie einen Impf-Termin bekommen.
Wir müssen also weiter mit Einschränkungen leben und hoffen, dass sich die Situation in den Sommermonaten, wie im letzten Jahr, bessert.

Nun steht Ostern vor der Tür. Wahrscheinlich werden wir auch das Osterfest wie das Weihnachtsfest nicht in vertrauter Weise feiern können. Trotzdem sollten wir optimistisch in die Zukunft sehen. Spätestens wenn alle Impfwilligen geimpft sind, sollte sich die Lage normalisieren.

Das gesamte ORGA-Team wünscht Euch und Euren Familien im Rahmen der Möglichkeiten ein frohes Osterfest bei bester Gesundheit.

Haltet telefonischen Kontakt zu anderen Netzwerkern und passt auf Euch auf.
Bleibt gesund und vergesst unser Netzwerk nicht.

Euer
Klaus-Peter Schorse

Zur Auflockerung der Ostertage hat das Netzwerk-Broich für die Netzwerker ein Video über das Leben von Joachim Ringelnatz mit seinen schönsten Gedichten erstellt.
Dieses könnt ihr hier aufrufen.

Wer den Inhalt in Ruhe noch einmal nachlesen möchte, dem steht das Ganze auch nochmal als pdf zur Verfügung unter Ringelnatz.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.