Schnell in die Pantoffeln und los geht´s ins Kino. Geben Sie nun das Zeichen, vorausgesetzt, dass der Operateur es sieht!

 

 

 

 

 

Filmabend mit Harald Siebert am 16.01.2018

Zu Besuch in Kambodscha

März 2008. Mit Gebeko unternehmen wir eine Reise nach Vietnam und Kambodscha. Von dieser Reise bringe ich 3 Filme mit. Dieser dritte Film unserer Vietnam-Reise berichtet von unserem Besuch in Angkor und Phnom Penh. Dann folgt der Rückflug über Singapur, wo wir für 4 Tage einen Stop machen.

 

 

  • Besichtigung der Königsstadt Angkor Thom. Die Gesichtertürme des Bayongehören zu einem der eindrucksvollsten Tempel Angkors

  • Der Tempel Ta Prohm beeindruckt nicht nur durch seine Größe, sondern durch seinen malerischen Anblick. Bäume mit gewaltigen Wurzeln umschlingen das Bauwerk.

  • Wir besuchen den berühmtesten Khmer‑Tempel Angkor Wat. Die Anlage dieses architektonischen Meisterwerkes bedeckt eine Fläche von 210 Hektar

    und ist damit wahrscheinlich die größte Tempelanlage der Welt.

  • Wir besichtigen den sehenswerten Khmer Tempel Banteay Srei. Obwohl die Anlage relativ klein ist, beeindruckt der Banteay Srei durch seine äußerst fein gearbeiteten Reliefs.

  • Besuch der Artisans dAngkor, einem Ausbilddungszentrum für junge Kambodschaner, die hier in die althergebrachten Techniken der Steinmetze, Holzschnitzer und Lackierer eingewiesen und ausgebildet werden.

  • In Phnom Penh Besichtigung des Königspalastes und der Silberpagode. Anschließend Führung durch das Nationalmuseum

  • 4 Tage – Stop in Singapur: Chinatown, botanischer Garten, Sentosa, Flussfahrt, Bummel durch Little India

 

Dauer des Films: 57 Minuten.

 

 

 

Falls es die Zeit zulässt, zeige ich noch einen kleinen Film von unserem Ausflug nach Waldsassen mit Besuch von Karlbad, Marienbad und Eger. Dauer 23 Minuten.

 

Filmabend am 19.12.2017 fällt aus

Sorry, der Filmabend fällt aus.

Der für diesen Abend vorgesehene Film wird zu einem späteren Zeitpunkt gezeigt.

Die Gruppe Filmvorführungen wünscht allen Netzwerkern

  • eine besinnliche Adventszeit,

  • fröhliche Weihnachten

  • einen guten Rutsch ins neue Jahr

  • und für 2018 viele schöne Filme.

Filmabend mit Paul Steinhauer am 21.11.2017

Netzwerk-Filmvorführungen am 21. November 2017 im Gemeindehaus der evgl. Kirche in Broich

 Ich werde 2 Filme vorführen:

  1. Hase-Ems-Fahrrad-Tour (Mai 2004 / 30 Minuten)

  2. Wanderungen und Ausflüge im Zittauer Gebirge (Juni 2005 / 47 Minuten)

Dazu mache ich folgende Angaben:

Zu Dritt machten wir die achttägige organisierte Hase-Ems-Tour von Osnabrück aus über Etappenziele in Löningen, Meppen, Lingen, Rheine wieder zurück nach Osnabrück. Es war eine entspannende Radtour mit insgesamt gefahrenen 285 Kilometern.

Görlitz RathausIm Zittauer Gebirge, im Osten Deutschlands, trafen wir uns mit Freunden aus Thüringen und Bayern. Wir wohnten im Kurort Jonsdorf, besuchten u. a. Zittau, Oybin und das wunderschöne Görlitz, wanderten hinauf auf den höchsten Berg, Lausche, der fast 800 Meter hoch ist, gingen über die Lausitzer Neiße nach Polen und machten mehrere interessante Ausflüge und Wanderungen im Dreiländereck (Deutschland / Tschechien / Polen). Besonders über die zum Teil gut restaurierten Umgebindehäuser, die nur hier stehen und auch für diese Gegend typisch sind, werden wir im Film Näheres erfahren.

 

Vor etwa 7 Jahren hatte ich beide Filme schon im Netzwerk gezeigt, doch damals hatten diese nur wenige unserer Filmvorführbesucher gesehen.

Filmabend mit Harald Siebert am 17.10.2017

Zu Besuch in Vietnam 2

März 2008. Mit Gebeko unternehmen wir eine Reise nach Vietnam und Kambodscha. Von dieser Reise bringe ich 3 Filme mit. Der zweite Film berichtet über unsere Fahrt von Hué nach Saigon.

 

  • Besichtigung der alten Kaiserstadt in Hué, die Anfang des 19. Jh. nach dem Muster der „Verbotenen Stadt" in Peking erbaut wurde

  • Bootsfahrt auf dem „Parfüm-Fluss" zur Thien Mu-Pagode

  • Besichtigung der Grabanlage von Minh Mang, des zweiten Monarchen der Nquyen-Dynastie, und des luxuriösen Grabmals des Kaisers Tu Duc

  • Fahrt über den Wolkenpass

  • Die Kulturgeschichte des Champa‑Reiches im Cham-Museum in Da Nang

  • Gang durch die Gassen von Hoi An mit ihren alten chinesischen Häuserzeilen

  • Die Fahrt zur alten Tempelstadt My Son lässt die einstige Große des versunkenen Champa-Reiches erahnen.

  • Auf der Fahrt nach Qui Nhon kommen wir durch das kleine Dorf My Lai, Schauplatz eines der grausamsten Kapitel des Vietnam-Krieges.

  • Bootfahrt in die Bucht von Nha Trang.

  • Fahrt über Dalat nach Saigon

  • Saigon, Besichtigung des berühmten Tunnelsystems, das dem Vietcong in den lndochina-Kriegen als unterirdisches Operationsgebiet diente, Stadtbesichtigung

  • Ausflug ins Mekong-Delta

 

Dauer des Films: 1:08:36 Stunden

 

 

Der dritte Film unserer Vietnam-Reise berichtet von unserem Besuch in Angkor und Phnom Penh. Dann folgt der Rückflug über Singapur, wo wir für 4 Tage einen Stop machen. Diesen Film zeige ich später.

 

Filmabend mit Harald Siebert am 19.09.2017

Zu Besuch in Vietnam 1

März 2008. Mit Gebeko unternehmen wir eine Reise nach Vietnam und Kambodscha. Von dieser Reise bringe ich 3 Filme mit. Der erste Film berichtet von Nord-Vietnam.

 

  • Der Verkehr in Hanoi aus einer Fahrradrikscha

  • Das Ho Chi Min – Mausoleum und das Wohnhaus von Ho Chi Min

  • Der dem chinesischen Philosophen Konfuzius gewidmete Literaturtempel

  • Die Einsäulenpagode, eine der ältesten Sakralbauten von Hanoi

  • Eine Aufführung des berühmten Wasserpuppentheaters

  • Fahrt auf landschaftlich reizvoller Strecke zur grandiosen Inselwelt der Halong – Bucht

  • Einschiffung auf die Emeraude, einem Raddampfer im Kolonialstil, auf dem wir auch übernachten

  • Eine eindrucksvolle Bootsfahrt durch die Halong - Bucht

  • Ausschiffung und Rückfahrt über die Hafenstadt Haiphong nach Hanoi

  • Transfer zum Flughafen und Flug nach Hué

 

Dauer des Films: 51:09 min. Da noch Zeit übrig bleibt, zeige ich noch einen kleinen Film von 20 - 25 Minuten Länge, der aber nichts mit Vietnam zu tun hat.

 

 

Der zweite Film unserer Vietnam-Reise berichtet über die Fahrt von der Königsstadt Hué nach Saigon mit Besuch des Mekong-Deltas. Diesen Film zeige ich am Dienstag, dem 17.10.2017.

 

© 2013 Netzwerk Broich der Generation 50+ | H. Korte